Insights

Wir publizieren in regelmäßigen Abständen unsere Einschätzungen zur aktuellen Lage an den globalen Finanzmärkten, Detailanalysen zu unseren Anlagestrategien und technische Artikel zum Thema Maschinelles Lernen im quantitativen Asset Management.

Filtern nach:

Die Kapitalmärkte beschäftigen sich mit der „neuen Normalität“ – und können ihr offensichtlich etwas abgewinnen

2514992400 21.04.2020 - Dr. Peter Oertmann

Market Insights

Die Kapitalmärkte schauen grundsätzlich sehr weit und ohne Emotionen in die Zukunft. Ansonsten wäre – in Anbetracht der täglichen Fülle von Nachrichten über die menschliche Tragödie der Corona-Pandemie sowie der durchwegs sehr negativen Prognosen für die globale Wirtschaft – die relative Stabilität an den Aktienmärkten beziehungsweise die sogar positive Entwicklung der Kurse während der letzten zwei Wochen nicht zu erklären.

Im Market Insight vom 30. März hatten wir herausgearbeitet, dass die Risikobereitschaft am Kapitalmarkt und damit die Nachfrage nach risikobehafteten Anlagen bis auf weiteres hauptsächlich davon beeinflusst wird, inwieweit die Weltgemeinschaft und die relevanten Institutionen in der Lage sind, erstens die Dynamik der Corona-Infektionskurve, zweitens die Solvenz von Unternehmen in dieser Phase des umfassenden wirtschaftlichen Stillstands und drittens die Funktionalität der Märkte zu managen.

Der Glaube an das "U" überwiegt - allerdings mit kritischem Blick auf die Infektionszahlen

2510154000 16.06.2020 - Dr. Peter Oertmann

Market Insights

Die starke Kurserholung an den Aktienmärkten während der letzten Wochen hat viele Marktteilnehmer etwas überrascht. Der Weltaktienmarktindex MSCI World liegt nur noch etwa 8 % unter seinem Jahresanfangswert. Während sich die schlechten Nachrichten über die wirtschaftliche Entwicklung infolge der weltweiten Restriktionen zur Eindämmung des Corona-Virus immer mehr verdichteten und die konjunkturellen Erwartungen zunehmend verdüsterten, wurden an den Märkten – in beachtlichem Umfang – Aktien gekauft. Nicht selten erkennen Kommentatoren eine Abkoppelung der Aktienmärkte von der Lage in der Realwirtschaft und stellen erhebliche Zweifel in den Raum, dass die Anleger die aktuellen und zukünftigen Auswirkungen der Pandemie „korrekt“ einpreisen.

Am Kapitalmarkt verfestigt sich die konstruktive Grundstimmung – Resilienz und Technologie stehen im Anlegerfokus

2507043600 22.07.2020 - Dr. Peter Oertmann

Market Insights

Die mittelfristigen wirtschaftlichen Folgen der Covid-19 Pandemie lassen sich immer noch nicht abschätzen. Klar ist, dass die aktuelle Episode tiefe Spuren in der Wirtschaft hinterlassen wird und das Leben der Menschen in eine ‚neue Normalität‘ bringen wird. Wie genau diese dann aussieht, lässt sich ebenfalls noch nicht sagen. Das weltweite Infektionsgeschehen, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika und einigen Schwellenländern, führt uns unmissverständlich vor Augen, dass die Virusausbreitung bei weitem nicht unter Kontrolle ist. Hinzu kommen die Entwicklungen in China und Hong Kong, die rasant zunehmende politische Spaltung der amerikanischen Bevölkerung, der immer wieder auflebende Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie ein heterogenes Europa, das immer wieder um gemeinsame Wege ringt. Das alles trägt nicht zur Stabilisierung der Perspektiven bei. Kurzum, das aktuelle Denken und Handeln der Anleger ist von immensen Unsicherheiten geprägt.

Etwas Zuversicht keimt auf – weil die Institutionen beherzt handeln und die Medizin Höchstleistungen vollbringt

2516893200 30.03.2020 - Dr. Peter Oertmann

Market Insights

In diesen Tagen kreisen unsere Gedanken und Gespräche fast nur um die unmittelbaren Einflüsse der Corona-Pandemie auf unser persönliches Leben, auf die Gesellschaft und unsere Zukunft nach der Krise. Die menschliche Tragödie der Pandemie führen uns die diversen Plattformen und der tägliche Nachrichtenstrom auf allen erdenklichen Kanälen in Form von Zahlen bitter vor Augen. Die wirtschaftlichen Folgen sind aufgrund der in vielen Ländern inzwischen gravierenden Maßnahmen zur Distanzierung von Menschen unmittelbar spürbar.